Magazine X
Shares
C-Date Erfahrungen

C-Date Erfahrungen und Test – Das Portal für Casual Dating im Review

Shares

C-Date ist die richtige Wahl, wenn du ein einmalig erotisches Abenteuer erleben willst oder eine Affäre suchst. C-Date steht für Casual Date = zwanglose Verabredung. Du kannst auf diesem Casual-Flirt-Portal Menschen mit ähnlichen oder gleichen sexuellen Vorlieben, wie du sie hast, kontaktieren. Die C-Date Erfahrungen zeigen allerdings, dass du dir keine Wunder von der Plattform erwarten darfst, denn nymphomane Top-Models oder Mr. Wright wirst du hier nicht finden. Gehst du jedoch realistisch an die Sache heran, wirst du schon bald einen Erfolg erzielen und kannst deine Chancen nutzen.

C-Date Erfahrungen

Welche Funktionen dir C-Date bietet

C-Date schickt dir nach deiner Anmeldung regelmäßig ein bis drei Vorschläge möglicher Matches pro Tag. Dabei handelt es sich um den automatischen Kennlernmechanismus. Leider hast du keine weitere Möglichkeit, selbst nach Mitgliedern zu suchen und Kontakte zu knüpfen. Du selbst entscheidest im Anschluss, ob du die empfohlenen Kandidaten anschreibst. Willst du dich vorab schriftlich austauschen oder auch sofort ein Treffen vereinbaren?

Hier geht es zu C-Date.de

Zusätzlich erhältst du von C-Date eine Nachricht, sobald ein anderes Mitglied dein Profil besucht. Allerdings handelt es sich dabei meist um Personen, die dir von dem Casual-Flirt-Portal ohnehin bereits vorgeschlagen wurden. Ohnehin steht ein Chat zur Verfügung, in dem du zwanglos prüfen kannst, ob einer der Kontakte für dich infrage kommt. Im Rahmen dieses Dialogs kannst du andere Mitglieder treffen, locker mit ihnen plaudern und diese näher kennenlernen.

C-Date Erfahrungen: Insgesamt ist zu sagen, dass die Funktionen von C-Date zwei Zwecken dienen. Erstens wird auf eine seriöse Art und Weise versucht, Menschen mit ähnlichen Bedürfnissen zu verbinden. Zweitens wird dafür gesorgt, dass man nicht selbst zu aktiv sein kann und eilig alles “aberntet”, um danach weiterzuziehen. Dadurch beugt das Unternehmen geschickt ein frühen Kündigung des Accounts vor. Die Vorschläge für Kontakte sind ganz gut. Der Vorgang erfordert aber auch viel Geduld, da du nicht selbst in der Lage bist, dir passende Personen auszusuchen. Du bist auf die Vorschläge von C-Date angewiesen.

“Ich habe schon nach zwei Tagen mein erstes Treffen abgemacht. Danach hatte ich im Zimmer eines noblen Hotels die heißesten vier Stunden meines Lebens!”

Alle Infos zu Vertrag, Kosten und Datenschutz

Kosten

Die Anmeldung bei C-Date ist kostenlos. Aber um die Online-Plattform sinnvoll nutzen zu können, benötigst du als Mann einen Premium-Account. Es ist dabei möglich, aus drei unterschiedlich gestaffelten Laufzeiten hinsichtlich der Vertragszeit zu wählen. Je länger du dich verpflichtest, dabei zu bleiben, desto billiger wird es pro Monat.
So kostet bspw. ein halbes Jahr 29,90 und ein ganzes 19,90 Euro pro Monat.
Mit den Preisen befindet sich C-Date im Vergleich mit anderen Portalen im oberen Mittelfeld.

Hier geht es zu C-Date.de

Datenschutz

Im Hinblick auf den Datenschutz hinterlässt C-Date einen etwas zwiespältigen Eindruck. Zum einen werden deine vertraulichen Angaben nach Kündigung des Vertrags tatsächlich gelöscht, und nicht, wie etwa bei Facebook, nur deaktiviert. Zum anderen lässt sich das Casual-Flirt-Portal von dir weite Rechte zur Verwendung deiner (zuvor anonymisierten) Daten zu Zwecken der Marktforschung zusichern. Allerdings muss man zur Ehrenrettung der Plattform ergänzen, dass sie ihren Kunden umfangreiche Kündigungsrechte für die zuvor unterschriebenen Vereinbarungen zum Datenschutz einräumt.

“Ich fühle mich sicher bei C-Date, die Plattform ist total seriös!”

Kündigung

Gratis Accounts, die du als Frau abschließen kannst, sind jederzeit einfach kündbar. Mit seinen zahlenden Usern geht C-Date leider nicht so gefällig um. Willst du deinen Account löschen, musst du ein PDF nach Vorlage anfertigen, dieses ausdrucken, unterschreiben und an das Unternehmen übermitteln. Die Frist zur Kündigung beträgt dabei 14 Tage vor Ablauf des Zugangszeitraums. Danach verlängert sich dein Vertrag automatisch um die von dir bestimmte Periode. Aber: Nach der Kündigung kann man den Account mit beschränkter Funktion weiterhin gratis nutzen. Jedoch bringt so ein Account keinerlei Vorteile mit sich.

Hier geht es zu C-Date.de

Ein Tipp von Usern mit C-Date Erfahrungen: Notiere dir genau, wann das Recht auf Widerruf ausläuft. Innerhalb dieser Zeitspanne kannst du noch aussteigen. Halte außerdem fest, wann die Frist zur Kündigung endet.

Haftung

C-Date spricht sich praktisch von jeder Form der Haftung frei, bspw. bei Fake-Profilen, was man auch nachvollziehen kann. Schon gar nicht, aber auch das ist verständlich, übernimmt die Plattform eine Art Garantie auf Erfolg. C-Date versteht sich nur als Vermittler von Kontakten, ohne jede Verantwortung.

C-Date Erfahrungen: Bei den Punkten Kosten, Datenschutz, Kündigung und Haftung kann die Leistung der Plattform als guter Durchschnitt bewertet werden. Besserungen wären bei der Datennutzung für Marktforschung und hinsichtlich der umständlichen Kündigung jedoch möglich.

Anlegen eines Accounts

C-Date Erfahrung

Registrierung und Profil

Willst du auf C-Date Mitglied werden, wählst du auf der Startseite dein Geschlecht und das deines potenziellen Matches aus. Im Anschluss drückst du auf den “Registrieren” Button und gibst zuerst deine persönlichen Daten an. Hierzu gehören bspw. Wohnort, Größe und Haarfarbe, danach deine Mail-Adresse und ein Passwort.

Nachdem du deine Registrierung bestätigt hast, sollst du bei der ersten Anmeldung die Kriterien für den gewünschten Date-Partner festlegen. Es geht dabei etwa um optische Wünsche und erotische Vorlieben. Danach kannst du noch ein Foto von dir hochladen, was auch zu empfehlen ist. Du kannst dir dabei aussuchen, ob dein Bild immer oder nur auf Anfrage angezeigt werden soll. Danach kannst du noch den eigenen Erotiktyp auswählen.

Hier geht es zu C-Date.de

“Ich empfehle, ein echtes Bild von dir nehmen. Lügen bringt in diesem Kontext nichts, da du beim Live-Treffen im schlimmsten Fall beschimpft oder verspottet nach Hause gehst.”

Region

In dieser Rubrik gibst du an, in welchem Umfeld deines Wohnsitzes Aktionen stattfinden können. Auch wo du gesucht wirst und für dich gesucht werden soll. Du kannst hier das gewünschte Bundesland angeben und die Region zusätzlich eingrenzen oder über die Grenzen hinaus erweitern. Je nachdem, wie weit du bereit bist zu reisen, sollte sich ein Treffen ergeben.

Premium-Account

Als Mann kommst du auf C-Date nicht darum herum, einen Premium Account zu kaufen. Du kannst sonst nicht sinnvoll agieren. Das wird dir spätestens dann klar, wenn du eine Nachricht an eine Person schreiben willst. Diese Aktion ist ohne Premium Account nicht möglich. Du wählst also aus, welche Laufzeit du wünscht und bezahlst die Summe nach Eingabe deiner Daten mit Lastschrift oder Kreditkarte.

C-Date Erfahrungen: Die Registrierung sowie das Anlegen des Profils ist recht simpel. Die einzelnen Schritte und Vorgänge sind gut durchdacht und gelöst. Anders als bei manch anderer Plattform, ist die Aufnahme rasch erledigt. Füllst du nichts aus, dann verwendest du automatisch Standards und du bist total anonym.

Praxistext und C-Date Erfahrungen

Du wirst von dem Casual-Flirt-Portal regelmäßig mit Vorschlägen von Partnern versorgt, sobald du dich registriert hast. Die C-Date Erfahrungen zeigen, dass es im Schnitt mit einer Wahrscheinlichkeit von 30 Prozent zu einem Kennenlernen bzw. Treffen mit einem der Kontakte kommt, und das nach rund zwei Wochen.

Doch zuerst einmal kommt es meist zu einem Gespräch, bspw. im Chat. Hier klärst du Grundlagen, tauscht Wünsche aus und sendest Bilder hin und her. Dieser Kontakt verläuft meist weniger romantisch und harmlos, als eher sachlich und direkt mit dem Ziel, Sex zu haben. Wenn du also eher einen netten Flirt oder eine ernste Beziehung suchst, musst du dir eine Single-Börse suchen. C-Date wird dir hier nicht weiterhelfen.
Die meisten weiblichen Mitglieder sind vorsichtig. Der Mann tut also gut daran, sich seriös zu geben, höflich zu sein und Geduld zu haben.

Hier geht es zu C-Date.de

“Mit derben Sprüchen, plumpen Anmachen und direktem Sex-Talk hat Mann wenig Erfolgschancen! Ebenso wenig mit dem Drängen auf ein persönliches Treffen.”

Erfolg

Wichtig ist, dass du realistische Erwartungen hast. Du wirst auf C-Date wohl nicht ständig auf Personen stoßen, die zu 100 Prozent deinen optischen Vorstellungen entsprechen. Diese müssten zugleich von dem gleichen außergewöhnlichen Sex träumen und nur auf dich warten, um ihre Wünsche zu erfüllen.

Lege ein ordentliches Profil mit einem anständigen Foto an und lass sich überraschen, was passiert.
Infos zu Sex-Dates findest du bei Bedarf im C-Date-Magazin.

Fake-Profile

Fake-Profile existieren auf nahezu allen Flirt-Portalen, wobei es zwei verschiedene Varianten gibt. Die erste ist harmlos, da machen dir anonyme Personen aus Spaß Hoffnung auf Sex, um dich irgendwann kalt abzuservieren. Du musst allerdings vorsichtig sein bei der zweiten Variante. Dir wird auf deine Nachricht mit eine E-Mail Adresse geschickt, die du kontaktieren sollst. Die Antworten danach sind mit Viren oder Trojanern verseucht.

Du solltest deine Ansprüche bescheiden halten, um dich vor Fake-Profilen zu schützen. Gib deshalb besondere Vorlieben wie Analsex, Sado-Maso oder Sex zu Dritt nicht an. Darüber hinaus solltest du, Profile mit Fotos von Frauen, die außergewöhnlich hübsch sind, oder mit Bildern, die bearbeitet aussehen, ignorieren.

Hier geht es zu C-Date.de

Mitglieder

Die Charakteristik der Mitglieder bei C-Date ist nicht so einfach zu beschreiben. Denn du findest in den Profilen nichts zu Beruf, Hobbys oder Bildungsstand der Personen. Du tauscht auch in den Nachrichten zumeist kaum private Details aus. Schließlich steht da zumeist das Erleben eines sexuellen Abenteuers im Zentrum der Kommunikation.

Das Alter der Mitglieder bei C-Date ist im Schnitt 30+. Und wie bei den meisten anderen Kontaktportalen auch, müssen bei C-Date nur Männer bezahlen, Frauen registrieren sich kostenlos.

 

Mobile App

C-Date Erfahrungen

Die App von C-Date bietet alles, was man sich von der App eines Casual-Flirt-Portals erwartet. Denn auf dem Handy sind alle Funktionen ebenso verfügbar, wie auf der Website des Unternehmens. Des Weiteren ist interessant, dass du in der App ein günstigeres Einstiegsangebot erhältst. Dieses wird nach der Probezeit allerdings in den teureren Standard-Account transferiert, wenn du es nicht rechtzeitig kündigst.

“Ich finde es großartig, dass ich auch unterwegs jederzeit bei C-Date aktiv sein kann! Das macht richtig gute Laune im überfüllten Bus, auf der langweiligen Konferenz oder beim Warten auf einen Arzttermin.”

Erfolgschancen der Nachrichten – Test

Doch wie kannst du Nachrichten formulieren, damit es letztlich zu einem Treffen kommt?

Hier geht es zu C-Date.de

Ein Test hat gezeigt, dass bei zehn Kontaktaufnahmen mit dem der Botschaft “Hallo, wie geht’s?” im Schnitt sechs Personen reagieren, drei davon positiv, zwei negativ und eine neutral. Wenn du dir aber Mühe machst, in Nachrichten auf eine Gemeinsamkeit zwischen euch einzugehen, steigen die Erfolgschancen deutlich an. Auf zehn Kontaktaufnahmen reagieren

  • acht bis neun der angeschriebenen Personen
  • fünf bis sechs davon positiv
  • eine oder zwei negativ, eine oder zwei neutral.

C-Date Erfahrungen: Du wirst über C-Date leicht Menschen kennenlernen, die deine sexuellen Vorlieben teilen. Außerdem triffst du diese auch persönlich, wenn du ein wenig Geduld aufbringst und Zeit investierst. Grundsätzlich hat es eine Frau natürlich leichter, mit einem Mann Sex zu haben, als umgekehrt. Und schließlich muss Mann sich im Klaren darüber sein, dass nicht jedes Treffen automatisch im Bett endet.

Ein Problem sind die Fake-Profile, die es aber auf allen ähnlichen Portalen ebenso gibt. Du kannst dich allerdings gut schützen, wenn du deren Masche durchschaust. Das Unternehmen bemüht sich außerdem, diese Einträge rasch zu löschen, sobald die Betrüger enttarnt sind.

Ein kleines Minus gibt es für die Tatsache, dass weibliche Mitglieder nicht zumindest eine kleine Schutzgebühr bezahlen müssen. Das würde einerseits etlichen Fake-Profilen vorbeugen, andererseits nur Frauen anlocken, die auch tatsächlich aktiv werden wollen.

Für die mobile App des Casual-Flirt-Portals gibt es ein fettes Lob!

Hier geht es zu C-Date.de

Im Hinblick auf den Praxistext und C-Date Erfahrungen ist also zu sagen: Grundsätzlich hält die Online-Plattform ihr Werbeversprechen. Wer sexy Abenteuer oder eine Affäre sucht, ist bei C-Date goldrichtig.

C-Date Erfahrungen – Zusammenfassung

Die Definition für Casual Sex: “Verschiedene Arten erotischer Aktivitäten abseits einer romantischen Beziehung. Das Spektrum dieses Arrangements außerhalb einer üblichen Partnerschaft reicht vom einmaligen Abenteuer bis zur längerfristigen Affäre.”

Bei C-Date handelt es sich um das bekannteste Portal Deutschlands für Casual Dates bzw. Casual Sex. Täglich 20.000 Mitglieder mehr, die nach erotischen Abenteuern und Affären suchen, lautet die Bilanz des Unternehmens.

Im vorherigen Test wurde C-Date genau unter die Lupe genommen und hinsichtlich Qualität, Funktionen, Registrierung und Vertragsdetails überprüft. Das Ergebnis lautet: Bis auf wenig kleine Minuspunkte ist dieses Casual-Flirtportal unbedingt zu empfehlen.

Die C-Date Erfahrungen zeigen: Du kannst sicher sein, dass du seriöse Kontaktvorschläge erhältst. Sofern deine Wünsche realistisch sind, findest Du recht problemlos und nach relativ kurzer Zeit den Partner zum Ausleben erotischer Fantasien. Und das zumal garantiert ohne weitere Verpflichtungen.

Als Mitglied wirst du regelmäßig mit neuen Kontakten versorgt. Ist dein eigener Account vernünftig angelegt, bekommt man nur sehr selten Probleme mit Fake-Profilen. Auf die stößt man nur dann, wenn man unrealistische Wünsche äußert oder auf übertrieben verheißungsvolle Fotos oder Versprechen reagiert.

Hier geht es zu C-Date.de
“Wenige Nachteile, vor allem aber viele Vorteile!”

C-Date Erfahrungen

Der Funktionsumfang von C-Date ist auf das Nötigste beschränkt. Es existiert keine Möglichkeit, andere User aktiv anzuschreiben – es entspricht allerdings dem Modell einer sinnvollen Partnervermittlung, die C-Date verfolgt.

Bei den Kosten und Vertragsdetails sowie beim Datenschutz wären Verbesserungen auf dem Portal möglich. Bezahlen muss nur der Mann, die Frau registriert sich gratis und kann das daher auch nur zum Spaß tun.

Du hast es als Kunde nicht ganz leicht, die Plattform zur verlassen, da die Kündigung recht mühsam ist.

Hier geht es zu C-Date.de

Es ist gut, dass das Unternehmen Daten nach der Kündigung löscht.

Die Registrierung auf C-Date und die Erstellung eines Profils ist einfach und übersichtlich gestaltet. Du wirst nicht gezwungen, stundenlang Fragen zur eigenen Person zu beantworten, sondern kannst relativ zügig loslegen. Das Casual-Flirt-Portal verwendet außerdem recht sinnvolle Standards, sodass du auch ohne optimiertes Profil gute Ergebnisse erzielst. Man kann vorab auch komplett anonym hineinschnuppern.

Du kannst somit wegen unzähliger C-Date Erfahrungen nahezu komplett bedenkenlos auf der Plattform tätig werden.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?

>