Magazine X
Shares
gleichklang erfahrungen

Gleichklang.de – Erfahrungen und Test – Die Partnerbörse im Review

Shares

Gleichklang nennt sich selbst eine alternative Partnervermittlung für ökologisch und sozial interessierte Menschen. Die Seite vermittelt Partner, aber auch Freundschaften und Reisepartnerschaften. Das Besondere: Fast alle Mitglieder sind Veganer, haben besondere Vorstellungen von der Partnerschaft oder leben nach einer alternativen Weltanschauung. Gleichklang richtet sich auch an Behinderte und Alleinerziehende. Lohnt sich diese Partnervermittlung? Wir haben die Erfahrungen und Bewertungen verschiedener Nutzer für dich zusammengefasst.

gleichklang erfahrungen

Hier geht es zu Gleichklang.de

Was für Singles trifft man auf Gleichklang.de?

Zur Zeit hat Gleichklang nach eigenen Angaben über 15.000 Mitglieder in ganz Deutschland. Zwei Drittel davon sind Frauen. Die mit Abstand größte Gruppe: Veganer. Auch Rohkost-Veganer suchen hier nach einem Partner mit derselben Lebensweise. Andere Singles auf Gleichklang sind zum Beispiel hochsensibel (HSP). Manche sind sehr spirituell, beschäftigen sich mit Esoterik oder leben nach einer ganzheitlichen Weltanschauung. Die Seite vermittelt auch Behinderte und Menschen mit besonderen körperlichen Merkmalen. Zum Beispiel mit extremem Übergewicht, AIDS, oder einer Funktionsstörung. Was die Sexualität angeht, richtet sich diese Partnervermittlung nicht nur an Männlein und Weiblein.

IntersexualitätAsexualitätHomosexualitätPansexualität und jede andere (legale) Spielart ist willkommen. Es gibt sogar eine kleine BDSM-Gemeinschaft in dieser Partnervermittlung. Gleichklang-Nutzer suchen nach langfristigen Beziehungen, aber auch nach einer Brieffreundschaft, einer platonischen Beziehung oder einer Mehr-Personen-Beziehung. Kurz: Wer in einer großen Partnervermittlung wenig Chancen hat, findet auf Gleichklang die passenden Partnervorschläge.

Kostenlose Funktionen: Diese Erfahrungen bietet Gleichklang ohne Benutzerkonto

Kostenlos bietet Gleichklang.de recht wenig. Du kannst die Startseite betrachten. Verschiedene Artikel beschreiben, für wen diese Partnervermittlung gedacht ist. Du findest hier auch kleine Fragebögen, zum Beispiel einen Selbsttest zum Dating-Verhalten. Tatsächlich erfährst du allerdings wenig bei diesen Frage-und-Antwort-Spielen. Sie sollen dich dazu anregen, auf Gleichklang ein Benutzerkonto anzulegen. Wenn du dich registrierst, kommst du kostenlos bis zum Vermittlungstest. Das Ergebnis kannst du dir als kleines Persönlichkeitsprofil anschauen.

Hier geht es zu Gleichklang.de

Gleichklang voll nutzen: Diese Erfahrungen bietet Gleichklang mit einem Account

Willst du die Profile anderer Nutzer sehen? Dann brauchst du auf Gleichklang einen kostenpflichtigen Account. So bekommst du Partnervorschläge oder kannst einfach nach interessanten Singles stöbern. Die Partnervorschläge kannst du sortieren nach interessantunentschieden oder uninteressant. So findest du sie später wieder. Du kannst Profile besuchen und kleine Signale hinterlassen. Die Partnervorschläge passen nicht? Unter “Meine Suchkriterien” kannst du deinen Filter jederzeit nochmal anpassen. Mit einem Profil auf Gleichklang kannst du unbegrenzt Nachrichten senden und empfangen. Den neuen Erfahrungen bei der Partnersuche steht also nichts mehr im Wege.

Ein Profil anlegen auf Gleichklang.de

Als erstes fragt die Seite nach einer gültigen E-Mail-Adresse. Dann denkst du dir Nickname und Passwort aus. Außerdem möchte Gleichklang dein Geburtsdatum und Geschlecht wissen. Bei letzterem gibt es fünf Auswahlmöglichkeiten: männlich, weiblich, intersexuell, männlich-intersexuell und weiblich-intersexuell. Dann stellst du ein, ob du Partnerschaft suchst oder Freundschaft. Diese Vermittlungskategorie kannst du später jederzeit wieder ändern. Als nächstes kannst du eine Gutschein-Nummer eingeben, falls du eine hast. Zuletzt musst du die AGB, die Widerrufsbelehrung, die Datenschutzbestimmungen und die Community-Regeln akzeptieren. Schon kannst du dich anmelden. Per E-Mail bekommst du einen Bestätigungslink.

Hier geht es zu Gleichklang.de

gleichklang erfahrungen

Der Vermittlungstest

Auf den ersten Login folgt der Vermittlungstest. Für diesen Fragebogen solltest du dir Zeit nehmen. Einerseits gibt es hier Fragen zu deiner Persönlichkeit: Welche Aspekte einer Beziehung oder Freundschaft sind dir besonders wichtig? Welche Erfahrungen möchtest du in der neuen Beziehung unbedingt machen? Den größten Teil des Fragebogens machen aber die Suchkriterien aus: Was darf der oder die Gesuchte sein? Nach welchen Weltanschauungen lebst du? Welche sollte dein Partner haben? Welcher Religion stehst du offen gegenüber, welcher eher nicht? Mit welchen Behinderungen beim Partner wärst du einverstanden? Bist du bereit zu einer Freundschaft oder Partnerschaft mit einem Alleinerziehenden? Wie wichtig ist dir die Ernährungsweise?

Hier geht es zu Gleichklang.de

Auch Haustiere kommen vor im Gleichklang-Fragebogen, und zwar eines nach dem anderen: Hunde? Katzen? Nagetiere? Pferde? Vögel? Fische? Insekten? Reptilien? Zu jedem kannst du anklicken, ob der andere mit einem solchen Tier zusammen leben darf. Die Antworten gehen von -2 (starke Ablehnung) bis zu +2 (starke Zustimmung). Wenn dir egal ist, ob dein Partner Haustiere hat, kannst du überall 0 anklicken.

Das Ergebnis

Das Ergebnis des Fragebogens kannst du anschließend als PDF herunterladen. Es ist dein persönliches Beziehungsprofil oder Freundschaftsprofil. Hier findest du eine kurze Auswertung deiner Antworten: eine Grafik und ein paar knappe Absätze. Auch ein Gesellschaftsprofil und ein Persönlichkeitsprofil kannst du herunterladen.

Suchst du nach einem Partner in bestimmten Bundesländern? Oder in einer bestimmten Entfernung um deinen Wohnort herum? Du kannst bis zu zehn Suchregionen festlegen. Es gibt auch eine Umkreis-Suche. Wer sich zu sehr einschränkt, bekommt allerdings nur wenige Vorschläge.

Zuletzt kommen Fragen für dein eigenes Profil: Wohnort, höchster Bildungsabschluss, Beruf, sexuelle Orientierung, und so weiter. Gleichklang fragt auch nach Religion und Weltanschauung, nach Haustieren, nach der Ernährungsweise, nach Behinderungen oder Erkrankungen und nach einigem mehr. So bekommst du am Ende genau passende Partnervorschläge: Menschen, die zu deiner Suche passen, und zu deren Suchkriterien du selber passt.

Hier geht es zu Gleichklang.de

Kosten

Nach dem Fragebogen kannst du deine Registrierung abschließen. Dazu musst du Laufzeit kaufen. Zum Mitgliederbereich kommst du erst, wenn du bezahlt hast. Das kürzeste Paket ist die Jahresmitgliedschaft für 89 EUR. Das sind umgerechnet knapp 7,50 EUR pro Monat. Zwei Jahre kosten 139 EUR. Also knapp unter 6 EUR im Monat. Für drei Jahre bezahlst du 169 EUR. Das sind unter 5 EUR im Monat. Außerdem bietet Gleichklang einen Sozial-Tarif: ein Jahr für 62 EUR. Diese Option ist für Menschen gedacht, die sich Gleichklang.de sonst nicht leisten könnten.

Zahlungsweise

Bezahlen kannst du auf Gleichklang nur per Lastschrift. Entweder mit IBAN, oder mit Kontonummer und BLZ.

Hier geht es zu Gleichklang.de

Kündigung oder automatische Laufzeitverlängerung

Wenn deine Mitgliedschaft auf Gleichklang ausläuft, verlängert sie sich automatisch um ein Jahr. Den Preis bucht Gleichklang automatisch vom selben Konto wieder ab. Möchtest du stattdessen deine Mitgliedschaft beenden? Dann musst du kündigen. Das geht per E-Mail. Kündigungsfrist ist bis zum letzten Tag der Laufzeit.

Erfahrungen und Meinungen von Mitgliedern

Wir haben verschiedene BerichteErfahrungen und Bewertungen im Netz für dich durchgelesen. Das Ergebnis: überwiegend positiv. Die meisten Nutzer finden auf Gleichklang, was sie suchen: einen Partner mit ähnlicher Weltanschauung. Oder Freundschaft mit Gleichgesinnten. Was gefällt den Mitgliedern besonders? Und was könnte Gleichklang noch verbessern?

Pluspunkte: Hier machen die Nutzer gute Erfahrungen

Wer auf Gleichklang einen Partner sucht, hat es meistens schon in anderen Partnerbörsen probiert. Und schlechte Erfahrungen gemacht. Umso begeisterter zeigen sich die Nutzer von der alternativen Partnervermittlung: Hier findet man Gleichgesinnte. Der ausführliche Fragebogen und der gründliche Suchfilter sorgen für passgenaue Vorschläge. Die hohe Vermittlungsrate scheint wirklich zu stimmen: Gleichklang-Nutzer hatten bald ein Date mit einem interessanten Single. Ob es dann funkt, kommt natürlich auf die beiden Kandidaten an. Aber die Partnervorschläge scheinen auf dieser Seite außergewöhnlich gut zu sein.

Hier geht es zu Gleichklang.de

Die sofortige Zahlungspflicht bei Gleichklang hat ihr Gutes: Hier meldet sich nur an, wer es ernst meint. Fast alle Nutzer sind wirklich aktiv. Die meisten melden sich mehrmals pro Woche an. Fake-Profile gibt es keine. Und wer gefunden hat, was er sucht, kündigt bald seinen Account. So gibt es hier keine übrig gebliebenen Altprofile. Nach den Erfahrungen der meisten Nutzer antwortet jeder schnell auf eine freundliche Nachricht.

gleichklang erfahrungen

Die hohe Frauenquote finden Single-Männer natürlich gut. Aber sie nützt auch den Frauen. Denn anderswo schreiben die Männer wahllos jede Frau an und hoffen auf eine Antwort. Auf Gleichklang dagegen melden sich nur ehrlich interessierte Singles. Hier nimmt man sich Zeit für eine persönliche erste Nachricht. Auf welche die Damen natürlich umso lieber antworten.

Hier geht es zu Gleichklang.de

Auch mit dem Kundenservice zeigen sich die Nutzer zufrieden. Im Mitgliederbereich gibt es die Funktion: Nachricht an das Team schicken. Eine Antwort kommt meist binnen 24 Stunden. Wenn du noch kein Benutzerkonto hast, oder dich gerade nicht anmelden kannst, benutzt du stattdessen das Kontaktformular auf der Startseite. Der Support antwortet per E-Mail.

Minuspunkte: Das gefällt nicht an Gleichklang.de

Ein Manko von Gleichklang ist die Mindestlaufzeit: Unter einem Jahr geht nichts. Manche potentiellen Nutzer würden sich eine kürzere Schnuppermitgliedschaft wünschen. Es gibt auch keine kostenlose Basis-Mitgliedschaft. Profile anschauen, Partnervorschläge sehen, andere Nutzer anschreiben – all das geht erst, wenn du bezahlt hast. Diese Barriere schreckt manche Interessenten ab. Daher kommt der zweite Minuspunkt: Gleichklang hat wenige Mitglieder für eine deutschlandweite Partnervermittlung. Die Auswahl ist also nicht groß. Entsprechend gering die Wahrscheinlichkeit, Singles in der Nähe zu finden. Wer sich auf Gleichklang anmeldet, sollte sich eine Fernbeziehung vorstellen können. Oder einen Umzug.

Fazit: Unser Eindruck von Gleichklang.de

Alternativ ist das Schlüsselwort zu dieser Partnervermittlung. Wenn du dich im Mainstream zu Hause fühlst, wirst du anderswo schneller einen Partner finden. Auch Homosexuelle haben auf größeren Partnerbörsen mehr Auswahl. Gleichklang ist der richtige Ort für dich, falls du

Hier geht es zu Gleichklang.de
  • Veganer oder Vegetarier bist
  • sonst einer besonderen Ernährungsweise nachgehst
  • einer alternativen Weltanschauung anhängst
  • eine körperliche oder seelische Erkrankung hast
  • eine Behinderung hast
  • eine seltene sexuelle Orientierung hast
  • eine außergewöhnliche Form von Beziehung eingehen willst
  • oder aus sonst einem Grund in den normalen Partnerbörsen schwer vermittelbar wärst.

gleichklang erfahrungen

Kostenlos gibt es auf Gleichklang zwar wenig. Aber der Preis pro Monat liegt weit unter dem, was andere Singlebörsen verlangen. Falls du also zu einer der Zielgruppen gehörst, ist diese Singlebörse eindeutig einen Versuch wert.

Hier geht es zu Gleichklang.de

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?

>