Magazine X
Shares
Kitty Core

Kitty Core – Die Amateur-Erotikdarstellerin im Porträt

Shares

Auffällige Tattoos, auffällige Frisur und auffallend blaue Augen: Kitty Core zieht die Blicke auf sich. Die 33-jährige Magdeburgerin arbeitet als Tattoo- und Erotikmodel. In ihren Clips und vor der Webcam zeigt sie ihre Sex- Künste. Wo kannst du Kitty Cores Videos sehen? Und was treibt die tätowierte Schönheit, wenn sie keine Pornos dreht? Im Porträt erfährst du es.

Kitty Core

Hier geht es zu den Videos von Kitty Core

Kitty Core: Mit auffälligem Look zum Erfolg

Keine Frage, Kitty Core fällt auf. Das Tattoo- und Erotik-Model ist alles andere als Mainstream. Zahlreiche Tätowierungen und einige Piercings zieren ihren Körper. Im Laufe der Jahre sind immer mehr Motive hinzugekommen, mittlerweile ist kaum noch eine Stelle auf Kitty Cores Haut frei.

Geboren ist Kitty Core am 11. Februar 1988 in Thüringen. Seit vielen Jahren schon lebt sie in Magdeburg. Ihr außergewöhnlicher Look war auch ihr Ticket in die Porno-Branche. Im Sommer 2009 entdeckte das Schweizer Label NetDevil Productions von Michael Ryan das Tattoo-Luder. Ihre ersten Clips drehte Kitty für die Memberseite des Labels. Im November 2009 trat sie auf der Erotikmesse Extasia09 in Basel auf und gehörte dort zu den heißesten Newcomerinnen.

Ein Jahr später war Kitty dann zum ersten Mal auf der Venus in Berlin zu Gast. Mit ihren mittlerweile vergrößerten Brüsten zog sie noch mehr Blicke auf sich. Ab 2010 stand sie dann auch für weitere Labels vor der Kamera und drehte unter anderem für Brazzers, Magmafilm und Inflagranti. Im Frühjahr 2011 erschien ihre zweite DVD, “Amateurstars No. 1”, wo sie zusammen mit der verstorbenen Porno-Queen Sexy Cora zu sehen ist.

Zu Beginn ihrer Karriere trug die Erotik-Darstellerin noch bunte und anschließend lange schwarze Haare. Heute zeigt sie sich mit raspelkurzen, wasserstoffblonden Haaren. Ihr Auftreten provoziert, aber genau das gefällt ihren Fans. Kitty arbeitet auch als Tattoo-Model und posierte schon für den bekannten Akt- und Erotikfotografen Guido Thomas. Ihren heißen Körper stellt sie heute außerdem auf verschiedenen Amateur-Portalen vor der Webcam zur Schau.

Hier geht es zu den Videos von Kitty Core

Venus Award für die Beste Live Performance

Auf der Berliner Erotikmesse Venus gehört Kitty Core zu den festen Größen. Im Jahr 2014 nahm sie dort sogar einen Preis entgegen: Die Amateurin erhielt den Venus Award für die “Beste Live Performance Frauen”.

Auftritte als Tattoo-Model und im TV

kitty core

Nicht nur die Erotik-Branche interessierte sich schon früh für Kitty Cores einzigartiges Äußeres. Bereits 2009 arbeitete sie als Kalender-Girl für den Tattoo-Kalender und den Tuningkalender 2010. Ihre Fotos erschienen außerdem in der Tattoo Erotika Ausgabe 10/09. In Berlin war sie zudem bei der Tattoo-Convention zu sehen. Zwei Jahre später belegte das Model auf dem Tattoo Festival Berlin den 2. Platz.

Hier geht es zu den Videos von Kitty Core

Kitty hatte außerdem die Ehre, als Coyote Ugly Girl in Koblenz auftreten zu dürfen. Auf der Berliner Modemesse Bread&Butter arbeitete sie als Messehostess.

Schon 2009 entdeckte auch das Fernsehen die hübsche junge Frau. Sat.1 und Pro7 drehten Reportagen über die Wahl zur Tattoo Queen und holten Kitty Core vor die Kamera. Sie trat auch für die Pro7-Sendung “Hot5” auf und gehörte zu den Girls, die in den DSF Sport1 Sexy Clips zu sehen waren. Weitere Auftritte in TV-Magazinen und Reality-Shows folgten. 2011 erhielt Kitty zum Beispiel eine Komparsenrolle in “Berlin Tag und Nacht”.

Neben Tattoos und Erotik hat Kitty noch eine weitere Leidenschaft: Musik. Sie ist DJane und veröffentlichte 2016 ihre Single “Confident”.

Worauf steht Kitty Core beim Sex vor der Kamera?

Kitty Core dreht versaute Videos und trifft sich mit ihren Fans zum heißen Webcam-Chat. Dabei hat sie schon so ziemlich alles erlebt. Tabus kennt die scharfe Tattoo-Braut nicht. Vor der Webcam mag sie am liebsten Dildo-Spiele, Fingerspiele, oder sie lässt sich von ihrer Sex-Maschine befriedigen.

Sex hat sie gerne dort, wo es bequem ist, etwa zu Hause im eigenen Wasserbett. Aber auch erotischen Spielen an ungewöhnlichen Orten ist Kitty nicht abgeneigt. Am meisten Spaß macht ihr Sex doggy-style.

Hier geht es zu den Videos von Kitty Core

Bei Männern hat Kitty keinen festen Typ. Sie schätzt Humor und gemeinsame Gesprächsthemen. Ein Abturner ist es für sie, wenn der Mann im Bett keinen Ton herausbekommt oder nicht weiß, was er machen soll.

Die Webseite von Kitty Core

kitty core

Die Webseite erreichst du unter kitty-core.net. Kitty Cores erotische Inhalte sind nur für Erwachsene. Daher musst du zunächst bestätigen, dass du wirklich 18 Jahre alt bist. Erst dann geht es weiter.

Auf der Seite begrüßt dich die Amateur-Darstellerin dann in aufreizender Pose auf dem Sofa. Oben steht ein Link zur Pinnwand, wo du ihr einen kleinen Gruß hinterlassen kannst. Weiter unten auf der Seite findest du einen Vorgeschmack auf die heißen Videos und Fotos der tätowierten Lady. Noch weiter unten gibt es Auszüge aus ihrem Blog.

Hier geht es zu den Videos von Kitty Core

Das Besondere an Kitty Cores Webseite: Hier bekommst du nicht nur die scharfe Tattoo-Liebhaberin zu sehen. Auch andere Amateur-Darstellerinnen nutzen die Plattform, um dir ihre geilen Videos und versaute Webcam-Action zu zeigen. Ganz unten auf der Seite gibt es einen Überblick über die neuesten Amateurinnen, die du bewundern kannst.

Schon beim Aufrufen fordert Kitty Cores Webseite zur Anmeldung auf. Willst du dich registrieren, musst du dafür nur deinen gewünschten Nutzernamen, ein Passwort und eine E-Mailadresse eingeben. Du bekommst eine E-Mail, mit der du deinen Zugang freischalten kannst.

Was hat dir Kitty Cores Webseite alles zu bieten?

Auf Kitty Cores Webseite erwarten dich:

  • 371 Filme in der Videothek
  • 791 Fotos in verschiedenen Alben
  • erotische LiveCam-Shows
  • Chats mit heißen Frauen im Messenger
  • ein Fanshop, in dem du unter anderem Kitty Cores getragene Wäsche kaufen kannst

Darüber hinaus gibt es einen Tourplaner. Nutzer sehen, wo Kitty Core gerade unterwegs ist. Vielleicht ist sie ja mal in deiner Nähe und du kannst dich mit ihr treffen oder sogar drehen! Zusätzlich kannst du Autogrammkarten bestellen.

Hier geht es zu den Videos von Kitty Core

Die Anmeldung auf der Webseite ist kostenlos. Videos, Messenger-Chats und Webcam-Action dagegen musst du bezahlen. Dafür kannst du sogenannte Coins kaufen. Ein Video von Gast-Amateurinnen kostet zum Beispiel zwischen 400 und 800 Coins. Videos mit Kitty Core selbst kosten um die 1.000 bis 1.200 Coins.

Was erwartet dich in den Videos von Kitty Core

kitty core

Genauso tabulos wie vor der Webcam zeigt sich Kitty Core auch in ihren Videos. Mal gibt es sie beim Gang Bang mit mehreren Männern zu sehen, mal lässt sie sich von einem Kerl so richtig hart rannehmen. In wieder anderen Clips kannst du Kitty in der dominanten Rolle erleben. Selbst ein Ganzkörper-Latexkostüm hat die experimentierfreudige Darstellerin schon ausprobiert.

Hier geht es zu den Videos von Kitty Core

Die Titel ihrer Videos lassen schon erahnen, was dich erwartet:

  • Tattoo Girls hart gefickt
  • Beim Inline-Skaten zu Sex verdonnert
  • Ich wollte ihn jetzt und bekam ihn sofort
  • Heißer Feldwegtrip
  • Das erste Mal vor der Kamera – schafft er mich?
Kitty Core auf Mydirtyhobby.de und anderen Amateur-Portalen

Kitty Core ist auch auf dem Amateur-Portal Mydirtyhobby.de aktiv. Hier findest du 61 Videos und 130 Bilder. Außerdem trifft sich das Erotik-Model gerne mit dir zum Chat in der Webcam. Auf vielen anderen deutschsprachigen Porno-Tube-Seiten kannst du das Girl ebenfalls bewundern.

Kitty Core in den sozialen Medien

Kitty Core ist auch in den sozialen Medien aktiv. Unter @RealKittyCore findest du das Tattoo-Luder zum Beispiel auf Twitter. Mehr als 10.000 Fans folgen ihr dort bereits. Kitty postet Fotos, News und Angebote aus ihrem Shop.

Kitty Cores Facebook-Seite haben sogar fast 29.000 Fans abonniert. Regelmäßig gibt es hier neue Fotos und Grüße der Amateur-Darstellerin. Möchtest du noch mehr scharfe Posen der Tattoo-Braut sehen? Dann folge doch ihrem Instagram-Account. Unter @real_kitty_core findest du zahlreiche sexy Fotos. Rund 16.800 Follower lassen sich gerne davon unterhalten.

Hier geht es zu den Videos von Kitty Core

Auf YouTube findest du ihre Videos auf “Kitty Core’s gestörtem Kanal”. Hier plaudert die Darstellerin aus ihrem Leben und zeigt dir, wie es so hinter den Kulissen der Porno-Branche zugeht. Du begleitest sie zur Verleihung der Venus-Awards oder kannst dir von ihren ganz normalen Alltagssorgen erzählen lassen.

Wo kannst du Kitty Core treffen?

kitty core

Videos, Fotos und Webcam-Chats reichen dir nicht aus? Du möchtest Kitty Core gerne einmal privat treffen? Kein Problem. Das Tattoo-Luder sucht ständig neue Drehpartner aus Deutschland. Bist du interessiert und scheust dich nicht davor, vor der Kamera deinen Mann zu stehen? Dann schreib Kitty doch einfach an und sende ihr ein Foto von dir mit. Du erreichst sie über ihre Webseite und über ihr Profil bei Mydirtyhobby.de.

Hier geht es zu den Videos von Kitty Core

Vor der Kamera zu agieren ist nicht so dein Ding? Du kannst Kitty Core auch als Escort bieten. Dich erwartet erstklassige Erotik mit Niveau und Diskretion. Kitty begleitet dich nach der Arbeit zum Candle Light Dinner, fährt mit dir auf Geschäftsreise oder trifft sich mit dir auf einen entspannten Abend. Du kannst sie auch zu Hause besuchen. Kitty empfängt dich wahlweise in erotischen Dessous oder im sexy Lack- und Leder-Outfit. Mit ihr genießt du Softcore-Erotik wie Massagen und Kuscheln ebenso wie Hardcore-Sex. Auch BDSM-Wünsche weiß Kitty zu erfüllen. Sie hat schon so einiges erlebt und kennt keine Tabus.

Das sagen die Fans zu Kitty Core

Bei seinen Fans kommt das Tattoo-Girl ausgesprochen gut an. Auf Mydirtyhobby.de erreichen ihre Clips zwischen 9 und 10 von 10 möglichen Sternen. Die Männer, die sich bereits mit Kitty Core zum Sex getroffen haben, schwärmen ebenfalls von ihr. Auf dem Escort-Portal “Kaufmich” gibt es, von einer Ausnahme abgesehen, nur positive Stimmen.

Auch in einschlägigen Foren sind die Männer voll des Lobes für Kitty und ihre Sex-Künste. “Eine Mischung aus Kumpel und Profi, aber offen, direkt und ehrlich”, so beschreibt sie ein Kunde. Ein anderer meint: “Die Dates an sich waren immer sehr angenehm und alles andere als normal üblich,-) Kitty ist sehr speziell – aber im positiven Sinne. Eher ein Kumpeltyp – allerdings mit Mördertitten!!”

Hier geht es zu den Videos von Kitty Core

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?

>