Magazine X
Shares
Lovepoint Erfahrungen

Lovepoint.de – Erfahrungen und Test – Die Partnervermittlung im Review

Shares

Suchst du die Liebe fürs Leben? Oder ein Abenteuer für eine heiße Nacht? Lovepoint.de möchte in beiden Fällen dein Ansprechpartner sein. Die Partnervermittlung gibt es schon seit 1999. Dort sollst du erotische Kontakte oder auch deinen Traumpartner finden. Wer sucht bei Lovepoint nach einem Partner? Und welche Erfahrungen machen Mitglieder mit dem Dating-Portal? Das und mehr erfährst du im Review.

lovepoint erfahrungen

Was ist Lovepoint.de?

Lovepoint.de ist eine Partnervermittlung im Internet. Das Besondere: Das Dating-Portal vermittelt sowohl Traumpartner als auch Partner für erotische Abenteuer. Wirst du VIP-Mitglied, kannst du beide Möglichkeiten nutzen.

Die Webseite gibt es schon seit 1999. Mittlerweile sind mehr als 600.000 Mitglieder angemeldet. Laut eigenen Angaben sind schon über 3,5 Millionen Partnerschaften zustande gekommen. Die Seite ist zudem das einzige Cashual-Dating-Portal mit TÜV-geprüftem Datenschutz.

Hier geht es zum Singleportal

Wer steckt hinter Lovepoint.de?

Betrieben wird Lovepoint.de von der NETworld Projects GmbH aus Darmstadt. Geschäftsführer ist Wolfgang Herkert. Als “Agentur für neue Medien” plant und realisiert NETworld auch die Internetauftritte anderer Unternehmen.

Lovepoint Erfahrungen: Der erste Eindruck von der Dating-Seite

Auf der Suche nach Lovepoint Erfahrungen habe ich mir das Portal natürlich auch selbst angesehen. Angemeldet habe ich mich nicht. Meine Eindrücke habe ich in den frei zugänglichen Bereichen der Webseite gesammelt.

Lovepoint.de fällt durch einen sehr gediegenen Internetauftritt auf. Die Webseite ist schlicht, aber elegant gestaltet. Vorherrschende Farben sind weiß, rot und grau. Die Besucher begrüßt ein Foto eines attraktiven Pärchens. Links daneben befindet sich die Anmeldemaske.

Die Startseite zeigt außerdem, welche TV-Sendern die Partnervermittlung bereits beworben haben. Darunter finden sich durchweg positive Ergebnisse aus unabhängigen Singlebörsen-Tests.

Alles in allem macht die Startseite einen sehr aufgeräumten und seriösen Eindruck. Sehr schön finde ich, dass eine Nummer zur Hotline direkt auf allen Seiten angegeben ist. Das erspart die Suche nach den Kontaktdaten, falls mal Probleme oder Fragen auftreten. Den Kundensupport erreichst du 24 Stunden am Tag unter der 06151 – 62 70 240 – zum Ortstarif aus dem deutschen Festnetz.

Wie funktioniert Lovepoint?

Kommen wir jetzt zum praktischen Teil. Wie kannst du dich auf Lovepoint.de anmelden? Die Anmeldemaske findest du wie gesagt direkt auf der Startseite. Du wählst aus, ob du einen Mann oder eine Frau suchst. Danach gibst du an, ob du den Traumpartner finden oder ein erotisches Abenteuer erleben möchtest – oder dich vielleicht sogar für beides interessierst. Jetzt kannst du dich mit einigen persönlichen Angaben registrieren. Lovepoint schickt dir dann eine E-Mail, mit der du dein Konto bestätigen kannst.

Hier geht es zum Singleportal

Damit ist die Anmeldung aber noch nicht erledigt. Die Singlebörse setzt auf die Partnervermittlung mit einem wissenschaftlich fundierten Fragebogen. Den Persönlichkeitstest hat Dr. Christoph von Quast von der Gesellschaft für psychologische Forschung und Beratung entwickelt. Bevor du Partnervorschläge bekommst, beantwortest du daher erst einmal 93 Fragen zum gewünschten Partner und deiner Persönlichkeit. Für den Fragebogen braucht man etwa 15 Minuten. Etwas Zeit solltest du für die Anmeldung also mitbringen. Dafür möchte Lovepoint dir Partner zeigen, die wirklich zu dir passen.

lovepoint erfahrungen

Als Lovepoint-Mitglied kannst du außerdem dein Profil für eine interne Kontaktdatenbank freigeben. Das Profil besteht aus einem Vorstellungstext, Angaben zum Traumpartner und verschiedenen Fragen. So wirst du zum Beispiel gefragt, welche drei Dinge du auf eine einsame Insel mitnehmen würdest. Zusätzlich kannst du Fotos hochladen. Mit einer Audio-oder Videovorstellung gestaltest du dein Profil noch persönlicher.

Soll nicht jedes Mitglied deine Fotos sehen? Dein Profil kannst du so einstellen, dass Profilbesucher deine Bilder nur nach Freigabe sehen. Die Partnersuche auf Lovepoint bleibt dadurch sehr diskret. Suchst du zum Beispiel nach einem Seitensprung, musst du keine Angst haben, dass dich ein ebenfalls angemeldeter Nachbar erkennt.

Hier geht es zum Singleportal

So findest du deinen Traumpartner

Du möchtest mehr als ein schnelles Abenteuer? Du bist auf der Suche nach dem Mann oder der Frau fürs Leben? Dann wählst du bei der Anmeldung die Option “Traumpartner finden”. Fülle den Fragebogen aus und schmücke dein Profil mit einem sympathischen Vorstellungstext und attraktiven Fotos.

Vielleicht hast du schon Erfahrungen mit Partnerbörsen gemacht, auf denen du auf eigene Faust die Profile anderer Mitglieder durchstöbern kannst. Lovepoint funktioniert anders. Das Dating-Portal wertet deinen psychologischen Fragebogen aus und ermittelt auf dieser Grundlage Partner aus deiner Nähe, die zu dir passen könnten. Die Partnervorschläge findest du in deinem Profil. Außerdem bekommst du die Vorschläge per E-Mail zugeschickt.

So findest du Partner für erotische Stunden

Bist du auf der Suche nach einem Erotikabenteuer? Willst du einen heißen One-Night-Stand erleben? Oder mit einem Seitensprung etwas Abwechslung in den Alltag bringen? Dann wähle bei der Anmeldung einfach “Erotisches Abenteuer” aus.

Lovepoint vermittelt dir erotische Kontakte mit Niveau. Die Vermittlung basiert auf dem Matching deiner Interessen sowie deiner individuellen Suchkriterien. Partnervorschläge bekommst du wieder zugeschickt und kannst dann das Profil der Kandidaten besuchen.

Hier geht es zum Singleportal
Wie kannst du mit anderen Mitgliedern Kontakt aufnehmen?

Erscheint dir einer der Partnervorschläge sympathisch und du möchtest mit ihm oder ihr ins Gespräch kommen? Auf Lovepoint stehen verschiedene Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme bereit:

– Schicke der interessanten Person ein virtuelles Lächeln.
– Sende eine persönliche Textnachricht.
– Nimm Kontakt per Audio- oder Video-Live-Chat auf.
– Versende einen Chat-Termin als Einladung für das persönliche Gespräch.
– Baue den Kontakt telefonisch über eine anonyme Hotline auf. Das Gespräch läuft über das Lovepoint-System. Du musst also keine Sorge haben, dass dein Gegenüber deine private Telefonnummer erhält.
– Biete einem anderen Mitglied deine Freundschaft an. Dadurch erscheinst du auf der Freundesliste des jeweiligen Mitglieds. Das kann anderen Nutzern signalisieren, dass es sich bei dir um eine sympathische Person handelt, mit der man gerne befreundet ist.

Hier geht es zum Singleportal

Wer ist bei Lovepoint angemeldet?

lovepoint erfahrungen

Im März 2018 hat Lovepoint mehr als 600.000 angemeldete Mitglieder aus Deutschland und Österreich. Der Frauenanteil ist vergleichsweise hoch: Rund 58 Prozent der Nutzer sind weiblich. Das liegt auch daran, dass Frauen die Partnervermittlung komplett kostenlos nutzen können. Männer finden also eine große Auswahl an möglichen Partnerinnen.

Lovepoint.de wendet sich vor allem an Menschen über 30. Unabhängige Tests zeigen aber, dass das ganze Altersspektrum vertreten ist. Viele Nutzer sind zwischen 18 und 24 Jahre alt. Die meisten aktiven Mitglieder fallen in die Altersgruppe von 35 bis 44 Jahren. Und auch die Generation 55+ ist im Dating-Portal vertreten.

Hier geht es zum Singleportal

Zeigt jemand längere Zeit keine Aktivität mehr auf dem Portal, wird das Profil stillgelegt. Damit dir das nicht passiert, solltest du dich an mindestens acht Tagen im Monat auf der Seite einloggen. Darüber hinaus solltest du neu zugestellte Post lesen und mindestens 50 Prozent aller Partnervorschläge kontaktieren. Als Kontakt zählt auch, wenn du mitteilst, dass du an Vorschlägen nicht interessiert bist. Karteileichen sind durch diese Maßnahmen rar gesät.

Partnersuche mit Niveau-Kontrolle und Anti-Fake-Garantie

Lovepoint möchte niveauvolle Mitglieder ansprechen. Der Umgangston soll freundlich sein. Aus diesem Grund führt die Partnervermittlung eine Niveau-Kontrolle durch. Welche Maßnahmen dazu im Einzelnen gehören, verrät die Webseite nicht. Fotos, Videos und Audio-Dateien werden vom Team allerdings einzeln überprüft. Passen die Dateien nicht zur Club-Etikette, werden sie nicht veröffentlicht. Die Club-Etikette soll außerdem für ein ansprechendes, nettes Miteinander sorgen. Billige Anmache ist auf Lovepoint.de unerwünscht.

Ebenso wenig erwünscht sind Fake-Profile. Es ist schließlich extrem ärgerlich, wenn sich hinter einem Partnervorschlag eine Professionelle mit 0190- oder 0900-Nummer verbirgt. Lovepoint garantiert in den AGB, keine Flirt-Animateure zu beschäftigen. Stattdessen hat das Portal eigene Mitarbeiter eingestellt, die den Mitgliederbereich frei von Fakes halten sollen. Sie überprüfen die Profile mittels eines speziellen Softwaresystems. Fällt ein Profil durch unseriöse Absichten auf, legt die Partnervermittlung es still. Wer das Gefühl hat, auf ein unseriöses Profil zu stoßen, kann dieses zudem beim Support melden.

Was kostet Lovepoint?

Hier geht es zum Singleportal

Für Frauen ist Lovepoint wie erwähnt komplett kostenlos. Männer erhalten nach der Anmeldung 50 Kontaktvorschläge gratis. Bilder sehen sie dabei aber leider noch nicht. Willst du als Mann den vollen Funktionsumfang nutzen, kommst du an einer kostenpflichtigen Mitgliedschaft nicht vorbei.

Drei Varianten stehen zur Auswahl:
– die Traumpartner-Mitgliedschaft
– die Erotikabenteuer-Mitgliedschaft
– die VIP-Mitgliedschaft

lovepoint erfahrungen

Hier geht es zum Singleportal
Die Traumpartner-Mitgliedschaft

Die Traumpartner-Mitgliedschaft wendet sich an alle Männer, die an einer ernsthaften Partnerschaft interessiert sind. Die Kosten richten sich nach der Länge der Mitgliedschaft:

– 3 Monate: 99,00 Euro (33,00 Euro monatlich)
– 6 Monate: 129,00 Euro (21,50 Euro monatlich)
– 12 Monate: 149,00 Euro (12,40 Euro monatlich)

Als Traumpartner-Mitglied erhältst du unbegrenzt viele Kontaktvorschläge. Du kannst mit den vorgeschlagenen Frauen Nachrichten austauschen und chatten. Interessierte Frauen können außerdem Kontakt zu dir aufnehmen.

Die Erotikabenteuer-Mitgliedschaft

Die Erotikabenteuer-Mitgliedschaft ist das Richtige für Männer, die unverbindliche erotische Kontakte suchen. Auch in diesem Fall stehen dir verschiedene Zeiträume zur Auswahl:

– 3 Monate: 99,00 Euro (33,00 Euro monatlich)
– 6 Monate: 129,00 Euro (21,50 Euro monatlich)
– 12 Monate: 149,00 Euro (12,40 Euro monatlich)
– zeitlich unbegrenzt: 499,00 Euro

Hier geht es zum Singleportal
Die VIP-Mitgliedschaft

Suchst du nach der großen Liebe, willst dir die Wartezeit aber mit erotischen Abenteuern verkürzen? Die VIP-Mitgliedschaft bei Lovepoint bietet dir beides: Du bekommst sowohl Vorschläge für eine langfristige Partnerschaft als auch für heiße Stunden. Die Kosten:

– 12 Monate: 149,00 Euro im Angebot (statt 298,00 Euro)

lovepoint erfahrungen

Vermittlungs-Garantie
Hier geht es zum Singleportal

Lovepoint gewährt allen zahlenden Mitgliedern eine Vermittlungsgarantie. Hast du zum Beispiel eine 3-monatige Mitgliedschaft gebucht, aber weniger als einen Partnervorschlag pro Monat bekommen? Dann verlängert sich deine Mitgliedschaft kostenlos um drei weitere Monate.

Hast du im gebuchten Mitgliedszeitraum überhaupt keinen Partnervorschlag erhalten, bekommst du sogar dein Geld zurück.

Partner gefunden? So kannst du deine Lovepoint-Mitgliedschaft kündigen

War die Partnersuche erfolgreich und du möchtest dein Profil nicht mehr nutzen? Das Schöne bei Lovepoint: Verlängerst du deine Mitgliedschaft nicht, läuft sie automatisch aus. Du kannst also einfach abwarten, bis der Zeitraum vorbei ist, für den du ohnehin schon gezahlt hast. Meldest du dich nicht mehr auf der Seite an, dann legt Lovepoint dein Profil zudem still.

Möchtest du trotzdem vorzeitig kündigen, wendest du dich schriftlich an die NETworks Project GmbH. Die Adresse lautet:

Networld Projects GmbH
Postfach 101129
64211 Darmstadt

Vergiss bei der Kündigung nicht, deine Vertragsnummer und Kundennummer anzugeben! Geld bekommst du bei vorzeitiger Kündigung allerdings nicht zurück.

Hier geht es zum Singleportal

Lovepoint Erfahrungen: Das sagen Nutzer

Lovepoint wirbt mit vielen guten Noten in unabhängigen Tests. Bei Deutschland Test, einer Marke von Focus Money, wurde das Dating-Portal sogar zum “Kundenliebling 2017” gewählt. In der Kategorien “Höchster Leistungsumfang” gab es somit die Note “Sehr gut”. Ausgezeichnet wurde die Seite auch in den Kategorien “Höchste Seriosität” und “Bester Kundenservice”.

Doch welche Erfahrungen machen Nutzer der Partnervermittlung? Im Internet finden sich einige Bewertungen. Viele Mitglieder schätzen es, auf der Dating-Seite komplett anonym bleiben zu können.

“Ich bin seit langem ein sehr aktives Mitglied bei Lovepoint und habe mit diesem Portal ausschließlich gute Erfahrungen gemacht. Die Kontakte, welche von der Seite versprochen werden, hatte ich und war sehr beeindruckt,” schreibt ein männliches Mitglied.

Eine Frau fügt hinzu: “Lovepoint hält wirklich was es verspricht. Man kann gute Erfahrungen sammeln und bleibt dabei völlig anonym. Und durch den Fragebogen findet man gleich Personen die die selben Vorlieben teilen.”

Hier geht es zum Singleportal

Fazit zu den Erfahrungen mit Lovepoint: Seriöse Partnervermittlung mit Kontakt-Garantie

lovepoint erfahrungen

Anonym, diskret und mit Kontakt-Garantie: So sollte die Online-Partnersuche aussehen. Die Lovepoint-Webseite gefällt durch ihre schlichte, elegante Aufmachung. Neben der Kontakt-Garantie fällt auch die Anti-Fake-Garantie positiv auf.

Dass unter den Vorschlägen wirklich die große Liebe dabei ist, kann natürlich kein Dating-Portal garantieren. Mitglieder berichten in ihren Erfahrungen aber von einer netten, freundlichen Atmosphäre. Viele haben auch tatsächlich eine Partnerschaft gefunden. Für Frauen lohnt sich die kostenlose Anmeldung schließlich ohnehin. Männer können sich auf Frauen aus ihrer Nähe freuen, ausgewählt anhand von Interessen und psychologischen Kriterien. Das macht doch Lust darauf, die Partnersuche mit Lovepoint gleich einmal auszuprobieren.

Hier geht es zum Singleportal

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?

>