Magazine X
Shares
Lucy Cat

Lucy Cat – Die Amateur-Erotikdarstellerin im Porträt

Shares

Als Camgirl begeistert Lucy Cat eine Menge Zuschauer. Auch in Social Media ist das Mädchen sehr aktiv. Sie erntet unzählige Likes und begeisterte Kommentare. Von ihrem Körper träumen viele Männer. Und so manche Frau sähen gerne genauso aus. Was es über das Amateur-Camgirl Lucy Cat zu wissen gibt, erfährst Du hier.

Lucy Cat

 

Alles über Lucy Cat

Blond, lange glatte Haare, eine ansehnliche Oberweite und endlose, schlanke Beine – das ist Lucy Cat. Besonders stolz ist sie auf ihren prallen, begehbaren Hintern. Das Amateur-Camgirl zeigt sich fast jeden Tag auf MyDirtyHobby. Am linken Arm ist sie tätowiert: von der Schulter bis zur Mitte des Unterarms. Ganz oben an ihrer Schulter prangt Marilyn Monroe. Lucy kommt aus Deutschland. Genauer gesagt, aus Hamburg. Sie spricht Deutsch und Englisch. Die allermeisten ihrer Videos sind auf Deutsch. Mit den Videos und Livecams finanziert Lucy ihr Studium.

Hier geht es zu den Videos von Lucy Cat

Das verrät Lucy Cat über sich selbst

Lucy Cat ist 1994 geboren. Sieht aber immer noch aus wie ein Teeny-Luder. Sie ist heterosexuell. Aber einen Lesben-Dreier hat sie schon mal ausprobiert. Denn Lucy Cat lebt vor der Cam ihre experimentierfreudige Seite aus. Lucy ist anscheinend wirklich ihr Vorname. Die Kamera turnt sie an. Das Amateur-Camgirl teilt gerne seine Sex-Momente. Sie ist offen für Vorschläge. Auf Wunsch macht sie ein besonderes Bild oder Video. Aber Treffen gibt es nicht. Das verrät Lucy in ihrem Profil auf MyDirtyHobby.

lucy cat

Lucy Cat im Netz: Instagram, Facebook, Snapchat, Twitter

Richtige Sexvideos darf man nicht überall teilen. Aber jugendfreie Fotos postet Lucy gerne auf ihren Social Media Accounts. Du kannst ihr überall folgen: Auf FacebookInstagramSnapchat und Twitter ist Lucy Cat aktiv. So bekommst Du kostenlos eine Menge verruchter Bilder von dem Camgirl. Und kannst sehen, was sie in ihrer Freizeit so treibt. Auf Instagram zum Beispiel zeigt die tätowierte Blondine ihre Bikini-Sammlung. Am Körper natürlich. Und ihre Katze auf dem Arm der Besitzerin.

Lucy Cat auf YouTube

Auf ihrem YouTube-Kanal zeigt sich Lucy Cat etwas braver. Hier findest Du Interviews und Vlog-Einträge. Aber auch Sammlungen, zum Beispiel lustige Pornotitel. Außerdem beantwortet Lucy Cat hier viele Fragen ihrer Fans. Und gelegentlich postet sie ein Backstage-Video von einem Pornodreh. Vorbeischauen lohnt sich also. Auch, wenn es keine direkten Pornos zu sehen gibt.

lucy cat

Die Homepage von Lucy Cat

Auf ihrer Homepage LucyCat.Com erfährst Du mehr über das Amateur-Camgirl. Hier stehen ihre neuesten Videos und Blogeinträge. Außerdem gibt es ein ausfühliches “Über Mich“. Hier erzählt Lucy zum Beispiel von ihrem ersten Mal Anal. Und sie verrät, was ihr am Camsex so gefällt.

Ihre Videos und Bilder

Dieses Amateur Camgirl geht oft vor die Kamera. Ihren ersten Amateur-Porno drehte Lucy mit 19 Jahren. Das war 2014. Inzwischen gibt es fast 400 Videos von ihr. Dazu kommt eine Menge Bilder. Außerdem schaltet Lucy Cat fast jeden Tag eine Livecam. Außer, wenn sie mal im Urlaub ist. Aber von dort bringt die Blondine immer ein paar neue erotische Videos mit.

lucy cat

Das kannst Du bei Lucy Cat erwarten

Dieses Camgirl mag es versaut. In fast jedem ihrer Videos kommt Analsex vor. Auch für Creampies ist Lucy zu haben. Dreier MWW sowieso. Lesben-Videos gibt es auch ein paar. Sex im Freien ist auf vielen Clips zu sehen. Und manchmal betätigt sich das Camgirl als Hobbyhure. Sie mag es in alle drei Löcher. Ihren Stechern verlangt Lucy einiges ab. Zwischendurch dreht sie das eine oder andere Video alleine. Dort erfährst Du, wie es Lucy am liebsten mag: lang und tief, am besten in mehrere Löcher gleichzeitig. Gleitgel ist dagegen selten zu sehen. Dieses Camgirl ist naturgeil genug und braucht kein Flutschi. Eine ihrer Spezialitäten ist Dirty Talk.

Die Livecams filmt Lucy Cat in einem extra Zimmer. Dort ist sie (meistens) allein. Aber ein Doppel-Dildo kann schon dabei sein. Auch einen Vibrator bekommst Du oft zu sehen. Dank guter Kamera kannst Du ihr in Top-Qualität zuschauen. Die Cams und Clips sind in HD. Vor der Kamera geht Lucy gerne auf Vorschläge ihrer Zuschauer ein. Sie ist für viele Fetische offen. Dieses Camgirl liebt Abwechslung und einfallsreiche Zuschauer. Zwischendurch erlebst Du sie mitunter dominant. Denn eine Katze hat auch Krallen. Lucy Cat zeigt am liebsten viel nackte Haut. Aber manchmal kannst Du sie auch in Latex bewundern.

Das Hodenkrebs-Video von Lucy Cat

Es muss nicht immer Sex sein. Einmal ging Lucy für einen guten Zweck vor die Kamera. Nämlich für die Krebsforschung. Sie zeigte, wie Frauen die Hoden ihres Mannes untersuchen können. Natürlich mit Erotikfaktor. Es soll ja Spaß machen. Deshalb ist Lucy in dem Clip zwar als Ärztin verkleidet. Aber ihr Kittel hat einen tiefen Ausschnitt. Das Video-Tutorial ist weiterhin online. Und es bekommt Views. Denn jeder Mann und jede Frau sollte wissen, wie man Hodenkrebs bei den Eiern packt. Und das Doktorspiel muss ja nach dieser Untersuchung nicht aufhören.

Merchandise für Fans: Der Lucy Cat Store

lucy cat

Möchtest Du Dir Lucy als Poster an die Wand hängen? Oder darf es ein Kalender mit zwölf heißen Fotos sein? Das und mehr findest Du im Lucy Cat Online Store. Dort verkauft Lucy ihre eigene Kollektion an Snapback Kappen. Aber auch signierte Autogrammkarten bekommst Du hier. Oder ein Badetuch mit einem lebensgroßen Foto des Camgirls.

Zahlung und Versand

Lucys Fanartikel kannst Du auf drei Arten bezahlen: KreditkartePayPal oder Sofortüberweisung per Online-Banking. Sobald Du bezahlt hast, kommt Dein Päckchen auf den Weg.

Alle Waren aus dem Lucy Cat Store kommen per DHL zu Dir. Selbstverständlich in einem diskreten Paket. Als Absender steht darauf: LC Media GbR. Lucy Cat verschickt nach Deutschland, nach Österreich und in die Schweiz. Innerhalb Deutschlands dauert eine Lieferung 5-7 Werktage. Ins Ausland kann es länger dauern.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?

>