Magazine X
Shares
myvigra erfahrungen

MyVigra – Erfahrungen und Test – Das Potenzmittel im Review

Shares

Die schönste Nebensache der Welt kann sich für Paare als Problemfall darstellen, wenn Mann nicht kann. Dann verwandelt sich die Sexlust in eine regelrechte Last, welche nur äußerst ungern thematisiert wird. Natürlich kann der Einsatz von Potenzmitteln hier Abhilfe schaffen, jedoch bringen diese oftmals auch unerwünschte Nebenwirkungen mit sich. Die Anbieter von MyVigra bedienen sich bei der Herstellung ihrer Präparate einfach bei Mutter Natur und setzen somit auf natürliche Inhaltsstoffe ohne Nebenwirkungen.

Hier geht es zur Webseite

Was versteht man unter einer Erektionsstörung?

Berührungen, erotische Gedanken, bildhafte Reize, Gerüche oder auch Geräusche – all diese Reize tragen zur sexuellen Stimulation bei. Sind Männer diesen Reizen ausgesetzt, dann sendet ihr Gehirn ein Signal. Folge dessen wird die Durchblutung der Arterien, die sich im Schwellkörper befinden, angeregt. Gleichzeitig führt das Anschwellen zur Blockierung der Venen. Auf Grund dieses Vorganges kann das Blut nicht mehr abfließen und der Penis wird hart.

Wird nun dieser Prozess aus ganz unterschiedlichen Gründen gestört, kommt es zu einer Erektionsstörung, auch als erektile Dysfunktion bekannt. Wegen der nicht mehr ausreichenden Steife des männlichen Gliedes, kann kein befriedigender Geschlechtsverkehr mehr ausgeführt werden.

myVigra erfahrungen

Psychische Ursache von Erektionsstörungen

Das Bild von stets und ständig potenten Männern entspringt wohl eher der Pornobranche. Was kaum jemand vermutet – auch hier wird geflissentlich nachgeholfen. Jedoch läuft im realen Leben bei vielen Männern ein regelrechter Film ab, wenn es um das Thema Sex geht. Fragen, wie:

Hier geht es zur Webseite
  • Bin ich gut genug?
  • Hält “er” ausreichend lange durch”
  • Kann ich den Ansprüchen meiner Partnerin überhaupt gerecht werden?

lassen bereits im Vorfeld einen immensen inneren Druck entstehen, der dann unweigerlich tatsächlich zum Versagen führt. Die Versagensangst nimmt eine zentrale Rolle im Denken ein und ist demzufolge bei jeder weiteren körperlichen Annäherung stets präsent. So kann ein Teufelskreis entstehen, aus dem es scheinbar kein Entrinnen gibt. Psychische Ursachen von Erektionsstörungen können auch in

  • einem emotionalen Traumata
  • Stress
  • Beziehungsproblemen
  • Depressionen
  • Unsicherheiten

zu finden sein. Häufig ist es bei den genannten Faktoren empfehlenswert, neben der Impotenz auch die seelischen Ursachen zu behandeln. Potenzmittel wie MyVigra können dazu beitragen, die negativ Spirale zu verlassen und den Betroffenen wieder ein erfülltes Sexualleben zu ermöglichen.

Hier geht es zur Webseite

Altersbedingte und medizinische Probleme

Ohne jegliche körperliche Einschränkungen jung bleiben bis ins hohe Alter ist ein Wunsch, den viele Menschen in sich tragen. Doch mit zunehmendem Alter kommt nicht nur so manches Zipperlein zum Vorschein. Vor allem die Männerwelt hat mit natürlichen Veränderungen zu kämpfen, die sich auch auf ihre Erektion und damit auf das Sexualleben auswirken. Oft ist die Standfestigkeit eingeschränkt oder es wird mehr Zeit bis zur Ejakulation benötigt. Mittlerweile zeigen die Erfahrungen und Studien, dass auch junge Männer nicht von Potenzproblemen verschont bleiben. Auch hier kommen ganz verschiedene Ursachen zum Tragen.

myvigra erfahrungen

Hier geht es zur Webseite

Neben dem natürlichen Alterungsprozess können auch medizinische Hintergründe für Erektionsstörungen oder Potenzprobleme verantwortlich sein. So stehen

  • hoher Blutdruck
  • ungesunder Lebensstil
  • Diabetes
  • Depressionen
  • Hodenkrebs
  • Verletzungen der Prostata
  • hormonelle Veränderungen

im Zusammenhang mit Störungen im sexuellen Bereich. Erfahrungen zeigen: kommen dann noch ungesunde Angewohnheiten wie Rauchen, Übergewicht, Drogen und Alkohol hinzu, ist das Versagen vorprogrammiert.

MyVigra ist der sanfte Weg für mehr Power – Erfahrungen

Männer, die bereits Erfahrungen mit der chemischen Keule namens Viagra gemacht haben, sind danach meist auf der Suche nach einer sanfteren Methode ohne fatale Begleiterscheinungen. Gängige Potenzmittel können folgende Phänomene als Nebenwirkungen haben:

  • Kopfschmerzen
  • Sodbrennen
  • verstopfte Nase
  • Sehstörungen
  • Hautirritationen
Hier geht es zur Webseite

Auch wenn diese Nebenwirkungen nicht von langer Dauer sind, so geben sie Betroffenen dennoch zu denken. Mit MyVigra hält man ein Potenzmittel in den Händen, welches aus rein pflanzlichen Inhaltsstoffen produziert wird. Dabei liegt der Lösungsansatz an einer Verbesserung des Erektionsaufbaues sowie an der Aufrechterhaltung der Standfestigkeit. Systematisch wird der Blutfluss in den Gefäßen angeregt, ohne jedoch eine körperliche Abhängigkeit zu provozieren.

myvigra erfahrungen

MyVigra ist in Form von Tabletten erhältlich, deren Wirkung sich einzig allein auf den Penis und dessen Blutgefäße beschränkt. Im Zuge einer kontinuierlichen Einnahme werden die Gefäße dehnbarer bzw. elastischer. Somit ist der Schwellkörper in der Lage, während der sexuellen Erregungsphase große Mengen an Blut zu speichern. Die Erektion fühlt sich härter an und hält auch länger. Dieser Umstand ist der Tatsache zu verdanken, dass mit der Einnahme von MyVigra das Blut wesentlich länger benötigt, bis es wieder abgebaut wird. Erfahrungen der Anwender zeigen, dass die Fähigkeit einer natürlichen Erektion von dem Potenzmittel nicht beeinträchtigt wird. Das Mittel kann problemlos über einen längeren Zeitraum eingenommen werden.

Hier geht es zur Webseite

Wirkstoffe – was ist drin in MyVigra?

Die geheime Rezeptur, welche die Zusammensetzung von MyVigra ausmacht, wird natürlich nicht detailliert offengelegt. Inhaltsstoffe spielen aber stets eine Schlüsselrolle bei der Wirksamkeit. So kann man sagen, dass MyVigra zu 100 % natürliche Ingredienzien enthält. Vor allem das Zusammenspiel von mehreren Wirkstoffkomponenten verspricht Erfolg. MyVigra ist darauf ausgerichtet, das freie Testosteron im männlichen Körper zu steigern. Das Potenzmittel enthält

  • Bockshornkleeextrakte
  • Ginseng-Mischungen
  • Damiana-Extrakte
  • Bor
  • Muira Pauma
  • L-Arginin
  • Pinienrindenextrakt
Hier geht es zur Webseite

Erfahrungen mit Bockshornkleeextrakten zeigen, dass diese Substanzen den Blutzucker sowie den Cholesterinspiegel regulieren. Bor wiederum ist eine Zutat, welche die allgemeine Stärke verbessert. Muira Pauma steigert die Produktion von natürlichem Testosteron und Damiana verbessert die sexuellen Leistungen. Pinienrinde gilt schon lange als natürliches Potenzmittel und hat eine positive Wirkung auf die Blutgefäße. Hier vor allem auf die im Penis vorhandenen. Zugleich verhindern die Inhaltsstoffe der Rinde Entzündungen in den Gefäßwänden. Weiterhin macht L-Arginin die Blutgefäße elastischer, so dass diese mehr Blut aufnehmen können. Gleichzeitig werden Stresshormone gesenkt.

Wer darf MyVigra nutzen?

Ausschließlich der Männerwelt wird die Einnahme der Tabletten empfohlen. So sind die Inhaltsstoffe darauf ausgerichtet, die männliche Potenz zu fördern. Ein Lustgewinn für die weibliche Libido steht hier nicht im Fokus. Ab einem Alter von 18 Jahren kann die Einnahme von MyVigra empfohlen werden. Betroffenen unter 18 Jahren sollten die Ursachen einer eventuellen Erektionsstörung zuerst medizinisch abklären zu lassen. Wer sein Liebesleben verändern und den Sex länger bewusst genießen möchte, für den kann MyVigra das erste Mittel der Wahl sein. Positiver Nebeneffekt der Gefäßelastizität und des daraus resultierenden verbesserten Blutflusses ist ein Plus an Erektionslänge.

Hier geht es zur Webseite

myvigra erfahrungen

Hier geht es zur Webseite

Erfahrungen bei der Anwendung von MyVigra

Die Anwendung von MyVigra gestaltet sich relativ einfach. Jeweils eine halbe Stunde vor dem geplanten Geschlechtsverkehr sollten die Tabletten eingenommen werden. Vorteil dabei ist, dass die Einnahme unabhängig von Mahlzeiten erfolgt. Auch das Hinzufügen von Flüssigkeiten ist nicht unbedingt notwendig. Wer allerdings Probleme bei der Verwendung von Tabletten hat, darf gern zu einem Glas Wasser greifen, um den Vorgang so angenehm wie möglich zu gestalten. Anders als bei chemisch erzwungen Erektionen, gibt es mit MyVigra keine Unannehmlichkeiten oder peinlichen Begegnungen, wenn sich unerwartet Besuch ankündigt oder der Einsatz abgebrochen werden muss. Am sinnvollsten ist es, die Einnahme der Tabletten als ein beständiges Ritual in das Liebesspiel mit einfließen zu lassen. MyVigra hat viele Vorteile aufzuweisen, wie

  • 100 % pflanzliche Wirkstoffe
  • nicht apothekenpflichtig
  • produziert in Deutschland
  • einfache Dosierung durch Tablettenform
  • kein Gewöhnungseffekt

Das Potenzmittel bietet positive Unterstützung dabei, das Thema Erektionsstörungen innerhalb der Partnerschaft völlig entspannt anzugehen.

Hier geht es zur Webseite
Erfahrungen mit Risiken oder Nebenwirkungen

Aufgrund der rein pflanzlichen Inhaltstoffe von MyVigra ist nicht mit Nebenwirkungen oder Risiken zu rechnen. Wer jedoch täglich andere Tabletten oder Medikamente zu sich nehmen muss, sollte vor Anwendung den Hausarzt konsultieren. Auch Allergiker, die auf pflanzliche Inhaltsstoffe reagieren oder nach der Einnahme Symptome wie Hautausschläge o. ä. aufweisen, sind mit einem Allergietest im Vorfeld gut beraten.

Wo ist MyVigra käuflich zu erwerben?

Bei all den positiven Aspekten des Potenzmittels, einen Wermutstropfen gibt es derzeit noch. Die Wunderwaffe für langanhaltende Erektionen gibt es nicht in Apotheken zu kaufen, sondern sie ist nur auf dem Portal des Herstellers als Nahrungsergänzungsmittel erhältlich. Unter www.myvigra.com können User in die Welt des Powermittels eintauchen. Einzigartiges Qualitätsmerkmal lautet “Made in Germany”. So können sich Käufer sicher sein, einen deutschsprachigen Support zur Verfügung zu haben. Getätigte Bestellungen werden diskret behandelt. Das Originalprodukt enthält eine eher unscheinbare Verpackung. Auf diese Weise bleiben Käufern unangenehme Blicke oder gar Fragen der Nachbarschaft sowie des Postboten zukünftig erspart.

Hier geht es zur Webseite

Allgemeine Erfahrungen von Kunden

Auf der Website von MyVigra äußern sich potenzielle Kunde sehr zufrieden über Anwendung sowie Wirkungsweise des Produktes. Doch wer kauft schon gern die Katze im Sack. Deshalb haben die Hersteller für ihre Kunden ein Gratispaket im Angebot, welches 14 Tage getestet werden darf. Allerdings muss die Logistik-Pauschale von 4,99 EUR gezahlt werden. Ist man mit der Ware nicht zufrieden, ist es wichtig, weitere Lieferungen zu widerrufen. War der Test erfolgreich, kann man das 90 Tage MyVigra-Programm für monatlich 49,90 EUR nutzen. Ohne eine weitere Kündigung endet das Abo nach drei Monaten. Sollte eine Verlängerung angestrebt werden, dann muss der Kunde von sich aus aktiv werden. Kundenmeinungen, die auf der Website veröffentlich werden, haben einen positiven Tenor und bescheinigen dem Produkt ein hohes Erfolgspotential.

myvigra erfahrungen

MyVigra – Qualitätsprodukt mit vielen Vorteilen- Erfahrungen

Verlorengegangene Männlichkeit aufgrund von Erektionsstörungen kann eine große Belastungsprobe für eine Partnerschaft darstellen. Schließlich möchte man beim Liebesspiel nicht nur nehmen, sondern auch geben. Die Hersteller von MyVigra haben sich dem Problem vieler Männer durchaus überzeugend angenommen. Die Tabletten gelten als pflanzlicher Leistungsverstärker und bringen wieder frischen Wind ins heimische Schlafzimmer. So verhilft das Produkt

  • zur Verbesserung der Blutzirkulation im Körper
  • zur Steigerung der sexuellen Leistung
  • zur Erhöhung der sexuellen Erregung
  • zur Verringerung des Östrogenspiegels
  • zur Verbesserung des Immunsystems
Hier geht es zur Webseite

Da das Produkt nur auf der Website des Herstellers käuflich zu erwerben ist, kann der Kunde sicher sein, stets ein Original in den Händen zu halten. Verbraucherschutz steht hier an erster Stelle. 2 Tage nach Bestellung geht die Ware in den Versand. Zahlungen sind per Kreditkarte, Vorauskasse, Nachnahme, Lastschrift oder auf Rechnung möglich. Weiterhin punkten Produkt und Website mit einer EU-Zertifizierung sowie einer ZufriedenheitsgarantieMyVigra wird in Deutschland produziert, deshalb unterliegt das Produkt strengen Qualitätskontrollen. Die begrenzte Wirkungsweise der Wirkstoffe hat den Vorteil, dass Einflüsse auf andere körperliche Gegebenheiten ausbleiben und auch der Kreislauf nicht eingeschränkt oder gar beeinträchtigt wird.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?

>