Magazine X
Shares
single-jungle erfahrungen

Single-Jungle.net – Erfahrungen und Test – Das Flirtportal im Review

Shares

Single-Jungle ist eine moderne Flirtseite. Hier erwartet Dich viel Rahmenprogramm: Mini-Spiele allein oder gegen andere Nutzer, Hot or Not, virtuelle Geschenke und mehr. Das Wichtigste ist natürlich der Chat. Für all diese Funktionen brauchst Du nur ein Profil. Wir haben hier die Erfahrungen und Meinungen verschiedener Nutzer zusammengetragen.

single-jungle erfahrungen

Dein Account bei Single-Jungle

Ein Konto ist auf dieser Plattform im Handumdrehen erstellt. Es ist gratis. Sobald Du eines hast, kannst Du loslegen: Singles anschreiben oder anstupsen, Mini-Spiele spielen, virtuelle Geschenke verschicken und mehr. Erfahrungen zufolge bekommen Frauen schneller eine Nachricht als Männer. Aber auch die Männer haben hier gute Aussichten auf einen Flirt.

Ein Konto anlegen: So geht’s

Du kannst Dich bei Single-Jungle mit Facebook anmelden. Musst Du aber nicht. Du kannst Dein Konto einfach mit e-Mailadresse, Nickname und Passwort erstellen. Die Seite will außerdem wissen, wo Du wohnst. Die deutsche Version von Single-Jungle ist für Nutzer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Als nächstes musst Du angeben, ob Du Mann oder Frau bist. Und natürlich, ob Du einen Mann oder eine Frau suchst. Fehlen noch Dein Geburtsdatum und die Altersgrenzen für den Wunschpartner. AGB akzeptieren, absenden, fertig. Sofort bekommst Du per e-Mail einen Bestätigungslink.

Dein Profil ausfüllen

Wenn Du Dich zum ersten Mal einloggst, siehst Du einen Fragebogen. Es sind die Daten für Dein Profil. Du kannst sie angeben oder leer lassen. Aber ein ausgefülltes Profil spricht andere Singles schneller an. Das Profil besteht aus wenigen Punkten: Größe, Haarfarbe, Augenfarbe, Figur. Raucher: ja, nein oder gelegentlich? Schon ist Dein Basis-Profil fertig. Du kannst es erweitern und ein Foto hochladen. Außerdem kannst Du einen Flirt-Text eingeben. Hier erzählst Du etwas von Dir. Oder Du verrätst, was Du Dir für einen Partner wünschst. Oder Du schreibst einfach: “Willkommen auf meinem Profil.” Nach den Erfahrungen vieler Nutzer sind Foto und Flirt-Text die wichtigsten Bestandteile eines Profils.

Das Partnergramm

Was ist Dir wichtig an einem Partner: Treue? Intellekt? Macht? Geld? Toleranz? Offenheit? Für 16 verschiedene Eigenschaften kannst Du hier einstellen, was sie Dir bedeuten. Das ganze erscheint als Grafik in Deinem Profil. So sehen andere Nutzer gleich, was Dir im Leben wichtig ist. Und natürlich auch, was Du nicht so genau nimmst. Die besten Erfahrungen machst Du mit Nutzern, deren Partnergramm so ähnlich aussieht wie Deines.

Bilder und Videos hochladen

Ein Profilbild ist gut. Besser aber sind mehrere Bilder. Du kannst eine ganze Galerie hochladen. Und zwar Bilder und Videos. Bei jedem Foto oder Clip kannst Du einstellen, wer ihn sehen darf. Entweder alle, oder nur Nutzer von Deiner Freundeliste.

Flirten mobil: Single-Jungle fürs Handy

Es gibt Single-Jungle auch als App. Und zwar im Google Play Store und im App Store. Außerdem passt sich die Seite perfekt an den Handy-Bildschirm an. Ist Deine Browser-App aktuell? Dann gehen alle Funktionen. So kannst Du Single-Jungle jederzeit auf dem Smartphone nutzen. Mit der App machen Nutzer durchweg gute Erfahrungen.

Kostenlos oder kostenpflichtig? Single-Jungle ist beides!

single-jungle erfahrungen

Ein Konto auf Single-Jungle ist kostenlos. Die meisten Funktionen auch. Aber für manche musst Du bezahlen. Dazu benutzt Du Coins. Sie heißen Jungeldollars. Eine Nachricht verschicken kostet zum Beispiel 5 Jungeldollars. Du kannst Coins bei Mini-Spielen gewinnen. Allerdings nicht viele. Wenn Du auf Single-Jungle wirklich flirten willst, musst Du Coins kaufen.

Jungeldollars: Kosten je nach Zahlungsweise

Du möchtest Jungeldollars kaufen? Das geht auf verschiedene Arten. Allerdings sind die Preise nicht immer gleich. Die Standard-Pakete kannst Du mit Kreditkarte bezahlen (Visa, Mastercard), per Sofortüberweisung, per Überweisung oder mit Micropayment. Hier gibt es ein Schnupperpaket: 85 Jungeldollar für 14,99 EUR. Im PremiumPack S kaufst Du 200 Jungeldollar für 34,99 EUR. Der PremiumPack M sind 550 Jungeldollar für 89,99 EUR. In einem PremiumPack L bekommst Du 900 Jungeldollar für 149,99 EUR. Dann gibt es den PremiumPack XL mit 1600 Jungeldollar für 249,99 EUR. Und der PremiumPack XXL mit 3500 Jungeldollar kostet Dich 499,99 EUR. Die großen Pakete brauchst Du nicht alleine zu kaufen. Du kannst Coins an andere Nutzer verschicken. So können sich mehrere zusammen einen Pack kaufen.

Jungeldollars kaufen mit Paysafecard

Wenn Du Coins anonym kaufen willst, kannst Du eine Paysafecard nehmen. Hier sind die Pakete kleiner: 50 Jungeldollar gibt es für 10 EUR. Für 25 EUR bekommst Du 125 Jungeldollar. Mit einer Paysafecard 50 kannst Du 275 Jungeldollar für 50 EUR kaufen. Und für 100 EUR gibt es 550 Jungeldollar. Mit Paysafecard sind die Coins also etwas teurer.

Jungeldollars bar bezahlen

Kennst Du Barzahlen? Dabei bekommst Du vom Verkäufer einen Code. Zum Beispiel von Single-Jungle. Mit dem Code gehst Du in ein teilnehmendes Geschäft und bezahlst bar. Das geht unter anderem bei dm. Für Barzahlen hat Single-Jungle ebenfalls eigene Pakete. Im PremiumPack S für 34,99 EUR sind 180 Jungeldollar. Der PremiumPack M bringt 495 Jungeldollar für 89,99 EUR. Im PremiumPack L kaufst Du 810 Jungeldollar für 149,99 EUR. Der PremiumPack XL besteht aus 1440 Jungeldollar für 249,99 EUR. Und der PremiumPack XXL mit 3150 Jungeldollar kostet 499,99 EUR.

Das Notfallpaket: Jungeldollars per Telefonrechnung

Diese Zahlungsweise ist nur für den Notfall. Single-Jungle weist selber darauf hin. Denn hier sind die Coins am teuersten. Für 29,99 EUR gibt es bloß 130 Jungeldollar. Du bezahlst sie auf Deiner nächsten Telefonrechnung.

Die Funktionen: Das kannst Du tun auf Single-Jungle

single-jungle erfahrungen

Profil ausgefüllt? Coins aufgeladen? Wenn nicht, kannst Du trotzdem loslegen. Du hast schließlich die 10 Bonus-Coins. Das reicht für erste Erfahrungen: entweder zwei Nachrichten oder 10 Anstupser. Wen willst Du kontaktieren? Unter Mitglieder suchen kannst Du Dich umsehen. Du kannst filtern: nach Geschlecht, Alter und Region. Leider nicht nach Vorlieben. Suchst Du nach Frauen, dann erscheinen auch die Lesben. Suchst Du mit dieser Funktion nach Männern, sind es Heteros und Homosexuelle. Auf der Startseite siehst Du zufällige Flirtvorschläge. Außerdem stehen dort Dein sieben letzten Profilbesucher. Du kannst sehen, wer gerade online ist. Außerdem stehen auf der Startseite die neuesten hochgeladenen Videos.

So kommst Du mit Singles in Kontakt

Wenn Du auf den Nickname oder das Profilbild eines Singles klickst, landest Du auf dessen Profil. Dort kannst Du sein Foto größer sehen oder die ganze Galerie betrachten. Du kannst die Bilder bewerten. So bekommt derjenige etwas Feedback. Ein Score zeigt an, wie aktiv das Mitglied auf Single-Jungle ist. Du siehst Profiltext und Partnergramm. Auf der rechten Seite ist ein Menü. Hier kannst Du dem Single eine Nachricht schreiben (5 Jungledollar), es anstupsen (1 Jungledollar) oder ein virtuelles Geschenk senden (verschiedene Preise). Außerdem kannst Du das Profil auf Deine Favoritenliste setzen. Oder auf die Blockliste. Eine Freundschaftsanfrage kostet 5 Jungeldollar.

Der letzte Punkt ist Mitglied melden. Weiter unten findest Du die Sammlung. Bei Männern ist das ein Werkzeugkasten, bei Frauen ein Bettelarmband. Einmal am Tag kannst Du kostenlos einem Mitglied etwas für seine Sammlung schenken. Hast Du mit jemandem schon geschrieben? Dann kannst Du ihm einen Wurfzettel schicken. Darauf steht “Willst Du mit mir gehen? Ja, Nein, Vielleicht.” Oder Du schickst ein Küsschen. Beides kostet Dich 5 Jungeldollar. Aber der Empfänger kann kostenlos antworten. Erfahrungen zufolge funktioniert das: Vor allem Frauen schreiben gerne zurück, wenn sie so ein Küsschen bekommen.

Mini-Spiele zum Kennenlernen und Coins gewinnen

Unter Icebreaker findest Du die vielen Sonderfunktionen von Single-Jungle. Hier kannst Du gegen andere Nutzer Tic-Tac-Toe oder Schere, Stein, Papier spielen. Das geht jeweils einmal pro Stunde. Im Flirtmatch bringt Dich Single-Jungle mit anderen Nutzern zusammen. Beim Flirt Bingo bekommst Du eine Herausforderung: Auf jeder Bingokarte sind 25 zufällige Singles. Du sollst sie alle anschreiben. Wenn jeder zurückschreibt, ist die Karte voll. Und Du bekommst 3 000 Score Punkte als Belohnung.

Bei den Minigames wie Snake und Flappy Bird kannst Du ein paar Jungeldollar gewinnen. Aber vor allem siehst Du, wer noch gerade spielt. Vielleicht spricht Dich ein Profilbild an? Oder Dein Profilbild fällt jemandem auf? Schon ist ein neuer Kontakt hergestellt. Beim Hot or Not bewertest Du Profilbilder. Aber Vorsicht, Dein eigenes Bild wird auch bewertet.

Bei manchen Mini-Spielen bist Du auf andere Nutzer angewiesen. Zum Beispiel bei den Tauschkarten. Wenn Du jemandem ein virtuelles Geschenk schickst, bekommst Du manchmal eine. Wenn Du drei passende Karten beisammen hast, kannst Du sie gegen Coins eintauschen. Damit Du die richtigen Karten bekommst, kannst Du sie mit anderen Singles tauschen. Dazu musst Du denjenigen natürlich anschreiben. Und schon seid ihr im Gespräch.

Die meisten Spiele sind dazu da, mit anderen Singles in Kontakt zu kommen. Aber bei ein paar geht es nur um die Coins, die Du gewinnen kannst: Alle sechs Stunden bekommst Du ein Rubbellos. Und in jeder e-Mail, die Dir Single-Jungle schickt, steht ein Code. Mit dem darfst Du das Glücksrad drehen. Beim Daily Surprise kannst Du jeden Tag eine Bonuskarte gewinnen. Beim nächsten Aufladen tauschst Du diese Bonuskarten in Jungeldollars ein.

Unsichtbar schalten

single-jungle erfahrungen

Du hast auf Single-Jungle jemanden gefunden? Dann brauchst Du den Account eigentlich nicht mehr. Du kannst Dein Profil löschen. Aber vielleicht willst Du es behalten. Nur für den Fall. Oder Du willst mit bestimmten Leuten weiter chatten. Unter Mein Profil kannst Du Deinen Account unsichtbar schalten. Dann kannst Du weiterhin alle Funktionen nutzen: Profile anschauen, Nachrichten schreiben, Mini-Spiele spielen. Aber Du erscheinst für andere Nutzer nicht mehr in den Suchergebnissen. Du bist nicht mehr in den Ranglisten der Mini-Spiele. Du besuchst Profile, aber erscheinst in keiner Besucherliste. Fremde Nutzer können Dich weder sehen noch anschreiben. Nur die von Deiner Freundeliste können Dir noch Nachrichten schreiben. Dein Profil bleibt unsichtbar, bis Du es wieder sichtbar schaltest.

Der Kundenservice auf Single-Jungle

Das Support-Center ist per Kontaktformular für Dich da. Hier kannst Du Bugs melden, Verbesserungen vorschlagen, und so weiter. Der Service antwortet schnell. Außerdem kannst Du hier Nutzer melden, die Dich belästigen. Singe-Jungle passt selbst auf, dass alle höflich bleiben: Die Moderatoren betreiben ein paar Fake-Profile. So können sie die Erfahrungen Ihrer Nutzer nachvollziehen. Wenn diese Profile beleidigende Nachrichten bekommen, wird der Absender sofort gesperrt.

Fazit: Vor- und Nachteile von Single-Jungle

Die Spiele und Sonderfunktionen locken viele Nutzer auf diese Seite. Hier kannst Du nicht nur flirten, sondern auch Flappy Bird spielen. Das Rahmenprogramm ist in den Erfahrungen aller Nutzer ein großer Pluspunkt. Du spielst und lernst nebenbei Leute kennen. Gut ist auch die Galerie. Ein weiteres Plus sind die vielen Kontaktmöglichkeiten: Nachrichten, Geschenke, Anstupser, Wurfzettel…

Das System mit den Jungeldollars ist schwer zu durchschauen. Du hast zwar viele Zahlungsweisen zur Verfügung. Aber die Preise sind immer verschieden. Gut ist, dass es wie ein Prepaid-Guthaben funktioniert. So hast Du Deine Ausgaben gut im Blick. Und wenn Du die Mini-Games spielst, kannst Du Coins gewinnen. Das reicht für ein paar kurze Erfahrungen.

Das Profil auf Single-Jungle ist recht knapp. Das finden manche Nutzer gut, weil es so schnell ausgefüllt ist. Andere würden sich mehr Infos wünschen, bevor sie jemanden anschreiben. Aber wenn Du willst, kannst Du im Profiltext viel von Dir verraten. Insgesamt ist Single-Jungle eine lohnende Partnerbörse. Hier wird Dir garantiert nicht langweilig.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?

>